Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie hier weitersurfen, erklären Sie sich damit einverstanden. > mehr erfahren
Oben
  • Drucken
  • schlecht ausreichend durchschnitt gut besonders gut
    Bewertungen
Wertminderung

Wertminderung

8.03.2019

... wenn Wunden Narben hinterlassen

Zu ersetzen ist auch der nach der Reparatur verbleibende Minderwert. Eigentlich kann es Ihnen egal sein, aber Juristen unterscheiden zwischen zwei Arten der Wertminderung:

Ihr Wagen wurde zwar in einer Fachwerkstatt repariert, es können aber trotzdem nicht alle Schäden in technisch einwandfreier Weise beseitigt werden. In einem solchen Fall liegt ein technischer Minderwert vor. Diese Fälle der technischen Wertminderung werden heutzutage aufgrund ausgefallenen Reparaturtechniken immer seltener.

Aber auch, wenn Ihr Auto nach der Reparatur aussieht wie neu - verborgene Mängel lassen sich nicht immer mit letzter Sicherheit ausschließen. Ihr Auto muss nun für den Rest seines Daseins mit dem Makel "Unfallwagen" auskommen. Den geringeren Preis, den Sie dadurch später beim Verkauf erzielen würden, bezeichnet man als merkantile Wertminderung.

Ob die eine oder andere Wertminderung in Frage kommt, wird pauschal beurteilt. Hierfür wurden vom Deutschen Verkehrsgerichtstag Richtlinien entwickelt. Danach steht Ihnen eine Wertminderung unter folgenden Voraussetzungen zu:

  • Es liegt nicht bloß ein sogenannter Einfachschaden vor, also eine Beschädigung an der Außenhaut (z. B. Lack) oder an Anbauteilen (z. B. Außenspiegel), die mit einfachen Mitteln behoben werden kann. Der Schaden muss also eine gewisse Erheblichkeit aufweisen.
  • Das Fahrzeug ist jünger als 5 Jahre und hat noch keine 100.000 km zurückgelegt, ist also verhältnismäßig neu.
  • Das Fahrzeug hatte keine wesentlichen Vorschäden.

Die Höhe der Wertminderung legt der Sachverständige im Gutachten fest. Eine brauchbare und bekannte Berechnungsmethode ist die Methode nach Ruhkopf und Sahm. Danach ist der Minderwert X% der Summe vom Wiederbeschaffungswert und den Reparaturkosten.

Reparieren lassen müssen Sie Ihr Auto übrigens nicht, um den Ausgleich dieses Schadens zu verlangen. Ebenso wie bei den Reparaturkosten können Sie diesen Schaden fiktiv abrechnen.

Permalink

Ähnliche Beiträge:

Auto abspritzen

Tankstelle: Schwammwischer dient nicht zur Autowäsche

10.09.2019

Aktuelle Urteile

Ein Schwammwischer, der an Tankstellen für die Scheibenreinigung bereitliegt, dient nicht zum Vorwaschen des Autos vor dem Besuch der Waschanlage. Verursacht ein Kunde mit dem Wischer Kratzer auf der Motorhaube seines Autos, kann er den Tankstellenbetreiber daher nicht auf Schadenersatz verklagen. Dies entschied das Landgericht Coburg.

Mann und Frau im Auto

Wegrollendes Auto: Halter haftet nur begrenzt für die Folgen einer aussichtslosen Hilfsaktion

27.08.2019

Aktuelle Urteile

Wer versucht, ein wegrollendes Auto in Sandalen und nur mit Muskelkraft auf abschüssiger Straße aufzuhalten, handelt weitgehend auf eigenes Risiko. Dies hat das Oberlandesgericht Köln entschieden.

Shitstorm

Haftung für Bewertungen

11.07.2019

Bewertungsportale

Negative Bewertungen auf Bewertungsportalen können sich äußert nachteilig auf den Umsatz eines Unternehmens auswirken. Umso verständlicher ist es, dass Unternehmen sehr darauf bedacht sind, Negativbewertungen schnellstmöglich wieder zu löschen. Was Unternehmen gegen eine Negativbewertung tun können, erfahren Sie hier.

Kontakt

0800 3746-555
gebührenfrei